Font Size

SCREEN

Layout

Cpanel
Aktuelle Seite: Home Verein Chronik 2014

Chronik

2014

Im Mai beginnen wir mit dem Unterricht der fertiggestellten Grundschule. Bis zur 5. Klasse werden 57 Schüler in Vor- und Grundschule von neun Lehrern unterrichtet.

Die Spieltherapie für traumatisierte Kinder hat sich im Kinderdorf sehr etabliert. Eigens für die Spieltherapie wird oberhalb der Gästehäuser ein Spieltherapieraum errichtet. Zusätzlich wird im Kinderdorf ein Betreuer und Vertrauensmann für die Kinder eingestellt.

Das INGO Evaluierungsteam begutachtete unsere Projekte in Pokhara, Kathmandu und den Bergdörfern.

Neue strengere Regularien der Regierung veranlassen uns dazu einen Torwächter einzustellen und die Schule samt Gästehaus durch einen Zaun vom Kinderdorf abzutrennen.

Mit großer Freude nimmt unser Kinderdorfleiter, Tanka Gurung, die Urkunde für das beste Kinderdorf des Kreises in die Hand. Unser Kinderdorf ist in der A-Kategorie und erhält die höchste Punktzahl bei der Vergabe der Punkte durch das staatliche Jugendamt.

Aus unserem Kinderdorf erhält Sita Khanal in ihrer Altersklasse die Bronzemedaille in der Disziplin Karate der Landesmeisterschaften Nepals.

Vom Kinderdorf wechseln sieben Kinder ins Hostel nach Kathmandu und acht neue Kinder werden ins Kinderdorf aufgenommen.

Die vier Absolventen der 10. Klasse verlassen das Hostel und beginnen ihr Fachabitur. Bishal Adhikari kommt zum Studium nach Deutschland.

Aktuelle Seite: Home Verein Chronik 2014