Font Size

SCREEN

Layout

Cpanel
Aktuelle Seite: Home Verein Chronik 2010

Chronik

2010

Feb. 2010: Immer mehr Tee und Handarbeiten werden verkauft. Sogar ein kleines Restaurant im Workshopgebäude öffnet die Pforten für Gäste und Besucher des Kinderdorfes. Das Bergdorf Singdi feiert mit Vertretern des FNH und FWHC die Einweihung des Wasserkraftwerkes und der Gesundheitsstation.

22. März 2010: Mit einem Festakt und unzähligen Besucher weiht die Shree Shanta Secondary School die neue Grundschule und das alte Gebäude der Sekundarstufe ein. Hühnerhaus wird zum Geräteschuppen umfunktioniert. Hüh­ner werden abgeschafft wegen Unren­ta­bi­lität.

April – Juli 2010: Eine Englischlehrerin wird im Kinderdorf eingestellt. Als weitere Einnahme­quelle entsteht oberhalb der Gästehäuser ein Orchideengarten. 7 SLC Absolventen verlassen das Kinderdorf. 3 dieser Jugendlichen ziehen nach Pokhara und 3 nach Kathmandu ins Hostel von wo aus alle die dortigen Colleges besuchen. Ein Mädchen geht zur Schwesternausbildung nach Tansen – Palpa. 2 Kinder verlassen unser Kinderdorf und werden von ihren Verwandten und Eltern versorgt, weil diese dazu wieder in der Lage sind. 7 Schüler der 9. Klasse wohnen im Hostel in Kathmandu. 15 neue Kinder werden aufgenommen, sodass jetzt im Kinderdorf 64 Kinder leben. Dammer Gurung wird vom FWHC als erster ehemaliger Kinderdorfbewohner als Betreuer im Jugend - Hostel angestellt.

08.10.2010: 15-jähriges Jubiläum des FWHC

26.11.2010: 15-jähriges Jubiläum des FNH

Aktuelle Seite: Home Verein Chronik 2010