f t g m
Copyright 2020 - Custom text here

Blog

Austausch: Unsere Hausmütter zu Gast im SOS-Kinderdorf

Am 5. und 9. Juni 2019 fanden unterschiedliche Workshops für unsere Hausmütter statt, um sie bei ihrer häufig sehr anspruchsvollen Erziehungsaufgabe zu unterstützen und zu stärken. Ein Besuch beim SOS Kinderdorf und Erfahrungsaustausch mit den dortigen Hausmüttern gehörte auch dazu.

Am 9. Juni besuchten unsere Hausmütter zum ersten Mal das SOS-Kinderdorf in Pokhara, um sich mit den dortigen Hausmüttern auszutauschen. Der Erfahrungsaustausch war schon lange geplant, musste aber aus unterschiedlichen Gründen immer wieder verschoben werden. Schließlich werden die Hausmütter ja zu Hause, sprich in den Kinderdorf-Häusern, gebraucht. Die Damen fanden aufgrund ihrer gemeinsamen Arbeit schnell zueinander und tauschten sich rege über Probleme, Erfahrungen und Lösungen aus. Viele Ideen ihrer Kolleginnen vom SOS-Kinderdorf fanden unsere Hausmütter gut und wollen sie in ihren Alltag übernehmen. Sehr erfreut über diesen beidseitigen Austausch beschloßen sie, ihn nun regelmäßig zu wiederholen. Und bereits am 7. August fand der Gegenbesuch in unserem Kinderdorf statt.

Eine wichtige Fortbildungsmaßnahme für die acht Hausmütter in unserem Kinderdorf sind Tageskurse im "Nepal House Kaski". An ganz praktischen Fällen aus ihrem Alltag erörtern sie gemeinsam mit dem Leiter des Nepal House Kaski, Basanta Subedi, und dem Kinderdorfbetreuer Rishi Lösungsmöglichkeiten bei Problemen mit Kindern. Von der gemeinsamen Besprechung profitieren nicht nur die Hausmütter, die einen konkreten Fall vorbringen, sondern auch alle anderen. Denn so lernen sie, wie sie sich bei vielleicht auftretenden Problemen direkt besser verhalten können.

Doch auch Übungen für Körper, Geist und Seele sind dabei. Das Body Mapping hilft dabei zu verstehen, wie Emotionen die Gesundheit beeinflussen können und wie wichtig es ist, seine Gefühle gerade in Stresssituationen gut steuern zu können. Zudem vermittelt diese Übung den Hausmüttern, wie sie ein gutes Verhältnis zu den KollegInnen und zu den Kindern aufbauen können.

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Spendenkonto:
VR Bank Lahn-Dill eG
IBAN: DE73 5176 2434 0069 5697 06
SWIFT/BIC: GENODE51BIK